Bei hydraulischen Spannelementen wird die Spannkraft durch das unter Druck setzen einer Flüssigkeit erzeugt, meist wird hierzu Hydrauliköl als Übertragungsmedium verwendet. Der Druck wird dann aufgebaut, wenn sich die Flüssigkeit in einem geschlossenen Leitungssystem befindet und man den Platz reduziert. Der Druck erhöht sich, da die Flüssigkeit versucht, sich gleichmäßig auszubreiten. Dieser immer stärker werdende Druck wird von der Flüssigkeit einfach weitergegeben und erzeugt bei unseren hydraulischen Spannelementen die sehr hohen Spannkräfte.

Zur Übersicht …